Hautbehandlung

Aktiv-Sauerstoff

Wissenschaftler der Universität Bochum haben herausgefunden, dass sich die Haut bis zu einer Tiefe von 0,4 Millimetern überwiegend direkt aus der Luft mit Sauerstoff versorgt. Wir wenden daher aktiven, hochkonzentrierten Sauerstoff für die Haut an. Hierdurch wird die Haut durchlässig und Wirkstoffe wie etwa Vitamine, können besser in die Hautschichten transportiert werden. Dies führt zu einer Regenerierung der Haut, einer erhöhten Nährstoffversorgung und eignet sich daher besonders zur unterstützenden Behandlung von Akne.

Dabei gewinnt ein medizinischer Sauerstoff-Konzentrator hochkonzentrierten Sauerstoff aus der Umgebungsluft. Der Konzentrator nimmt dabei die Umgebungsluft auf, in der in der Regel 21% Sauerstoff enthalten sind, und reichert diesen auf einen Anteil von 90 bis 96 Prozent an.

Das Prinzip der Behandlung beruht darauf, dass Sauerstoff die Energie für den Stoffwechsel im menschlichen Körper liefert und so unter anderem für die funktionelle Leistungen und die Regeneration aller Zellen verantwortlich ist. Sauerstoff ist damit das „Lebenselixier“ für die Zellen der Haut. Außerdem verursacht die Sauerstoff-Anwendung keinerlei Allergien.

Lachgas Schmerzlinderung HELENA-MED®

Damit überhaupt Energie für die Zellen gebildet werden kann, ist Sauerstoff ein unverzichtbarer Faktor. Denn nur wenn genügend Sauerstoff vorhanden ist, werden Nährstoffe in Anwesenheit von Vitalstoffen in Energie umgewandelt. Das geschieht in den Mitochondrien, den „Kraftwerken“ der Zellen.

Mit der Sauerstoff-Anwendung -bei der in unserer Praxis zusätzlich regenerierende Wirkstoffe zusammen mit dem Sauerstoff direkt über die Haut verabreicht werden – bekommen die Zellen in der Haut damit zusätzliche Energie für die optimale Regenerierung und Nährstoffversorgung der Haut.