Fruchtsäure-Peeling

Beim Fruchtsäure-Peeling (oder auch chemischen Peeling) werden Fruchtsäuren oder andere speziell auf den Patienten abgestimmte Substanzen auf die Haut aufgetragen. Die spezifische Wirkung des chemischen Peelings setzt sofort ein. Dabei ist ein leichtes Prickeln in den ersten Augenblicken normal und gewünscht. Der Grund hierfür ist die gute Penetration der Fruchtsäuren in die epidermale Hautschicht.

Behandlung gegen Falten

Bei der Behandlung dringen die Säuren unterschiedlich tief in die oberen Hautschichten ein. Dort werden alte Hornschichten abgelöst und die Oberhaut wird zur Regeneration angeregt. Beim Peeling werden die natürlichen Mechanismen der Selbsterneuerung der Haut aktiviert. Es kommt zu einer gesteigerten Zellneubildung und einer Zunahme der Hautelastizität.

Behandlung gegen Falten

Bei folgenden Befunden eignet sich ein Peeling mit Fruchtsäuren:

  • unreine Haut
  • Akne
  • Pigmentflecken
  • Rosacea
  • Couperose
  • reduzierte Hautelastizität
  • vergrößerte, verstopfte Poren
  • Pickel im Gesicht
  • Narben
  • fettige Haut
  • sonnengeschädigte Haut
  • schlaffe Haut

Die Behandlung eignet sich besonders bei krankhaften Hautveränderungen (z.B. bei Rosacea, Akne, usw.), denn die verwendeten Säuren haben die Eigenschaft, Zellverbindungen zu lockern. Hierdurch können die abgestorbenen Hautzellen effektiv abgetragen werden.

Gleichzeitig entfalten die Stoffe ihre stimulierende Wirkung: sie aktivieren eine starke Kollagen- und Elastinbildung. Hierdurch erneuert sich das natürliche Stützgerüst der Haut wie von selbst. Zusätzlich wird Wasser in der Haut gebunden. Insgesamt kommt es daher zu einer Neustrukturierung und Verdickung der Haut und der Feuchtigkeitsgehalt der Haut steigt. Die Haut wirkt insgesamt glatter und jugendlicher.

HELENA-MED® Heilpraktikerpraxis & ästhetische Medizin

Außerdem kann ein Fruchtsäurepeeling auch als eine hervorragende Vorbereitung für andere Methoden dienen. Vitalstoffe oder Cremes können so besser eindringen.

Je aggressiver die Säure, umso besser die Hautverjüngung, umso höher aber auch das Nebenwirkungsrisiko.

In einer individuellen Beratung können wir klären, wie die von Ihnen gewünschten Verbesserungen der Haut erzielt werden können. Wir beraten Sie gerne.