MESOHAIR

Unter Alopezie (vermehrter Haarausfall) leiden etwa die Hälfte aller Männer und Frauen, was oftmals eine erhebliche psychische Belastung für die betroffene Person darstellt. Die Ursachen für einen behandlungsbedürftigen Haarausfall sind vielfältig:

  • hormonelle Umstellung bei Frauen

    (z.B. nach einer Geburt oder dem Klimakterium)

  • androgenetische Alopezie

    (bei Männern meist beginnend mit den sog. Geheimratsecken, bei Frauen mit lichter werdendem Scheitel)

  • weitere Ursachen

    Mangel an Vitalstoffen, Stress, Crash-Diät, UV-Strahlung, Nikotin etc.

Haarausfall PRP Eigenbluttherapie Mesotherapie Mesohair Leipzig Heilpraktiker Ästhetik HELENA-MED®

Der Haarfollikel bekommt dabei meist nicht mehr genügend Nährstoffe, die Wachstumsphase wird verkürzt und das Haar immer feiner und fällt schließlich ganz aus. Da die Haarwurzeln, aus denen neue Haare wachsen können, in etwa 4 mm Tiefe sitzen, sind Shampoos und Haarwasser nicht allein in der Lage, diese Probleme zu beseitigen.

Dieser Prozess aber lässt sich mit der MESOHAIR-Therapie aufhalten und sogar umkehren. Voraussetzung dafür ist jedoch, dass der betroffene Haarfollikel grundsätzlich noch vital ist. Dies ist selbst dann oftmals der Fall, wenn das Kopfhaar nicht mehr sichtbar ist.

Die Mesotherapie MESOHAIR ist eine sanfte und nebenwirkungsfreie medizinische Behandlung von Haarausfall mit dem Ziel:

    • die Haarwurzeln zu revitalisieren
    • den Haarausfall zu stoppen
    • neuen Haarwuchs anzuregen und
    • die Haarstruktur erheblich zu verbessern.

Dabei wird zunächst eine Kombination von Vitaminen, Antioxidantien, speziellen Wirkstoff-Komplexen oder nach Bedarf auch natürlichen Thymusextrakten individuell zusammengestellt. Durch Zugabe homöopathischer Wirkstoffe können außerdem Störungen der Kopfhaut wie Schuppen oder Seborrhoe parallel mitbehandelt werden.

Dieser individuelle Wirkstoffcocktail wird dann mit einer Spritzenpistole direkt in die Kopfhaut eingebracht und über Diffusionsprozesse erfolgt eine Verteilung im gesamten Haarbereich.

Haarausfall-behandeln-HELENA-MED® Leipzig

Wiederholt durchgeführte Untersuchungen zeigen in ca. 90% der Behandlungen:

  • Verringerung des Haarausfalls ab der 3. Behandlung
  • Nachwachsendes gesünderes und volleres Haar nach 2-3 Monaten
  • Sogar gering ausgeprägte Formen des kreisrunden Haarausfalls lassen sich behandeln.

Die Behandlungen werden anfangs in 6 x wöchentlichen Abständen und später in monatlichen Abständen durchgeführt. Erste sichtbare Erfolge können bereits nach sechs Wochen festgestellt werden.

In unserer Praxis wird die Mesohair Behandlung je nach Ursache für den Haarausfall mit weiteren medizinischen Maßnahmen kombiniert, um einen maximalen Erfolg erzielen zu können. Erfahren Sie mehr über Behandlungsmöglichkeiten von Haarausfall auf unserer Seite Haarmedzin.

HELENA-MED® Hilfe bei Haarausfall in Leipzig bei Männern und Frauen