Behandlung von Haarausfall

PRP-Therapie in der Haarmedizin

Unsere Praxis hat sich im Rahmen der Haarmedizin auf den wissenschaftlichen Hintergrund sowie die Herstellung und Anwendung der PRP-Therapie gegen Haarausfall bei Frauen und Männern spezialisiert.

Die PRP – Eigenblutbehandlung ist eine natürliche regenerative Therapie mit körpereigenem Plasma und gehört zu den modernsten und sichersten Behandlungen der Medizin zur Behandlung von Haarausfall.

Ursprünglich stammt die PRP – Therapie aus der Regenerationsmedizin, wo sie vor allem zur Behandlung von Verletzungen an Sehnen, Gelenken, Gewebe und Knochen eingesetzt wird, um eine schnellere Heilung zu erreichen.

Dazu wird im Vorfeld der PRP – Therapie – wobei „PRP“ für „platelet rich plasma“: thrombozytenreiches Blutplasma steht – eine kleine Menge Blut aus der Vene des Patienten entnommen. Dieses wird vor Ort mit unseren praxiseigenen Laborgeräten zentrifugiert und filtriert, bis das aktivierte Blutplasma (PRP) in konzentrierter Form übrig bleibt.

PRP

Dieses körpereigene Blutkonzentrat enthält u.a.

  • Wachstumsfaktoren,
  • Blutplättchen (Thrombozyten) und
  • sämtliche biologische Bausteine,

die nach der Injektion einen starken Impuls an die sich vor Ort befindenden Zellen (wie z.B. Fibroblasten oder Hautzellen) abgeben, sich zu teilen und zu erneuern.

Dadurch findet eine biologische Auffrischung, Reparatur, Wiederherstellung und Stimulierung statt.

Bei der Behandlung von Haarausfall wird das PRP – Eigenblut in unserer Praxis HELENA-MED® zusätzlich mit individuell abgestimmten Mesohair-Wirkstoffen vermischt und in den Bereich der Haarwurzel schmerzarm injiziert. Die Inhaltsstoffe sorgen dann vor Ort für eine

  • Aktivierung körpereigener Stammzellen und
  • Wachstumsfaktoren sowie für die
  • Versorgung des Haarfollikels,

wodurch die Bildung neuer Haare und eine Strukturverbesserung maximal angeregt werden kann.

Haarausfall-behandeln-HELENA-MED® Leipzig

Die PRP-Therapie by HELENA-MED® ist für Frauen und Männer gleichermaßen geeignet. Mit dieser Methode kann in unserer Praxis beinahe jede Form des Haarausfalls behandelt werden.

Um einen anhaltenden Therapieerfolg zu erzielen, sind hierbei regelmäßige Anwendungen nötig. Da die Abstände zwischen den Behandlungen sehr groß sein können und daher wenige Behandlungen nötig sind, ist die PRP-Therapie ideal für zeitlich stark eingespannte Personen, die dennoch einen maximalen Therapieerfolg erzielen möchten.

Tipp für Allergiker:

Besonders geeignet ist die äußerst gut verträgliche Eigenblutbehandlung für Allergiker. Da es sich dabei um körpereigenes Blut handelt, sind bei dieser Methode keine Nebenwirkungen oder allergische Reaktionen zu erwarten.