PIGMENT- & ALTERSFLECKEN

Störende Pigment- und Altersflecken lassen sich schnell und effektiv mit dem Laser entfernen. Pigmentflecken sind Pigmentstörungen, die als kleine Pünktchen (z.B. Sommersprossen) oder größere Flecken, wie Chloasma, auftreten und in jedem Alter entstehen. Altersflecken hingegen sind Hyperpigmentierungen der Haut. Solche pigmentierten Hautveränderungen treten in der Regel ab dem 40. Lebensjahr auf. Oft treten die kleinen fleckigen Hyperpigmentierungen im Gesicht, am Dekolleté oder den Händen auf, wodurch die Haut ältlich und unästhetisch wirkt.

Medizin Laser

Ursächlich für solche Hautveränderungen können

  • eine Überproduktion von Melanin,
  • UV-Strahlen,
  • hormonelle Einflüsse,
  • genetische Faktoren oder
  • die natürliche Hautalterung sein.
Ästhetik Behandlung

Da etwa Melanin durch das UV-Licht der Sonne vermehrt werden kann, entstehen Pigment- oder Altersflecken oft an Stellen, die gut sichtbar sind, wie Gesicht oder Hände. Der Laser ist dabei eine schonende und schnelle Behandlung ohne Narbenbildung. Hier bietet die medizinische Lasertechnik eine effektive Therapie mit optimalem Ergebnis.

Mit dem Laser können störende Pigment- und Altersflecken in der Epidermis kontrolliert und sicher abgetragen werden.