Laser-Behandlung2018-12-02T12:50:55+00:00

Ästhetische Medizin

Laser-Behandlung

Das Wirkungsprinzip von medizinischen Lasern beruht auf den natürlichen Selbstheilungskräften der Haut. Es ist eine sanfte und gewebeschonende Methode zur Haut- und Faltenbehandlung. Das Behandlungsspektrum reicht vom leichten Peeling bis hin zur vollflächigen Gewebeablation. Dabei entfaltet der Laser auf der Oberfläche der Haut und in den Tiefen der Haut seine Wirkung.

For privacy reasons YouTube needs your permission to be loaded. For more details, please see our Datenschutz.
I Accept

Social Media

Sprechzeiten

Montag – Freitag: 09:00–18:00 Uhr
Bitte vereinbaren Sie einen Termin.

Termin Buchen

Präzise oberflächliche Abtragung von Gewebe glättet die Haut

Gewebeunterschiede werden angeglichen

Verbesserung der Spannkraft und der Struktur der Haut

Anwendung

Durch eine präzise oberflächliche Abtragung von Gewebe wird die Haut geglättet und Gewebeunterschiede werden angeglichen. Dies führt zu einer Verbesserung der Spannkraft und der Struktur der Haut.

Außerdem können die einzelnen Laserstrahlen die obersten Hautschichten durchdringen und in der Tiefe winzige Verletzungspunkte setzen. Das umliegende, unverletzte Gewebe wird dabei angeregt, neue Zellen und frisches Kollagen zu produzieren. Zugleich werden die zerstörten Zellen abtransportiert. Dadurch erneuert sich die Haut von innen heraus und wirkt jünger und frischer.

Durch die exakt auf die Haut abgestimmte Wellenlänge des Laserstrahls ist eine höchste Präzision der Behandlung möglich, wobei zugleich das umliegende Gewebe geschont wird. Medizinische Laser sind daher vor allem geeignet für besonders empfindliche Bereiche wie:

  • Gesicht,
  • Augenbereich,
  • Mundbereich,
  • Dekolleté und
  • Hände

Die Art der Laserbehandlung unterscheidet sich dabei in den jeweiligen Behandlungsparametern wie Wellenlänge, Energie, Impulsdauer, Impulsanzahl, Fluence, Wirkbereich und Wirktiefe.

Die Behandlung mit medizinischen Lasern ist hautschonend und schmerzarm. Die Anwendung erfordert keine örtliche Betäubung. Wer das leichte Ziehen oder Zwicken des Lasers dennoch vermeiden möchte, kann etwa kurz vor der Behandlung eine lokal betäubende Creme auftragen. Für überempfindliche oder sehr ängstliche Patienten bieten wir außerdem – wie bei allen Behandlungen in unserer Praxis – die Möglichkeit von Lachgas während der Behandlung an.

Somit sind Laser eine schonende Behandlungsmethode, mit der sich das Hautbild nachhaltig verbessern lässt – ohne dass tiefe Nadeleinstiche erfolgen oder unschöne Narben zurückbleiben.

HELENA-MED Praxen

Anfahrt – Praxis am Zoo

HELENA-MED Zoo

Lortzingstraße 14
04105 Leipzig

Montag–Freitag: 09:00–18:00 Uhr
Bitte vereinbaren Sie einen Termin.

Termin Buchen

Anfahrt – Praxis am Augustusplatz

HELENA-MED Augustusplatz

Grimmaische-Str. 25
04109 Leipzig

Montag–Freitag: 09:00–18:00 Uhr
Bitte vereinbaren Sie einen Termin.

Termin Buchen
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung und hier. OK